KiSS Sportfreizeit 2019

Die Kinder und  Jugendsportfreizeit der KiSS Stetten 2019 war für alle Kinder und Betreuer ein tolles Erlebnis.

Traumwetter - vielseitige, abenteuerliche, trendige und klassische  Sport- Spiel – Spaß und Bastelangebote  - ein Super Freizeitteam –Perfekte Rahmenbedingungen.

Für 75 Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren konnten wir dieses Jahr einen Platz  anbieten und eine Woche vor Beginn war die Freizeit  auch ausgebucht.

Sportliche Highlights wie der Hochseilgarten in Plochingen, Aquafun auf der Rems, Tauchen, Reiten, Inliner, Mountainbiken und der Sportchampion gehören schon seit Jahren zum festen Sportprogramm der Freizeit. Neu in diesem Jahr waren unter anderem unsere Angebote in Deutschlands größter Bewegungslandschaft dem Winners Dome in Winnenden und der Fahrradchampion. Zahlreiche Akteure haben sich für das sehr anspruchsvolle und vielseitige Radangebot von Gisbert angemeldet und die Champions 2019 ermittelt. Pia und Lea haben wie im letzten Jahr den Sportchampions 2019 für über 40  Kinder in verschiedenen Altersklassen perfekt vorbereitet und durchgeführt. Sportliche Leistungen im Wasser, auf dem Rad, im Freigelände aber auch Sportwissen galt es dabei zu schaffen.

Walter Linsenmaier und sein Team haben auch dieses Jahr wieder eine Ganz- und Halbtagestour durchgeführt und zu den Highligts beigetragen.

Die Handball-, die Volleyball- und die Tauchabteilung des TV Stetten waren wieder zuverlässige Partner, die uns mit tollen Sportprogrammen unterstützt haben.

pm60 unter Leitung von Hans Fink mit einem Spielenachmittag am Mittwoch, sowie Friedhelm Hartmann mit Frau und Geli beim Flugobjekte basteln am Freitag waren Aktionen, die den Kindern sehr viel Spaß machten. Fußball, Tischtennisturnier, Turnen, Sportabzeichen, Schatzsuche, Murmelbahn, Airtrump, Basteln mit Alina und noch vieles mehr waren bei den Auswahlangeboten dabei. Mega Highlight der Tagesausflug nach Trips Drill.

Traditionell fand am Freitagnachmittag nach der Mannschaftsolympiade, Basketballspiele von Betreuern gegen die Kinder statt. Hexenkesselatmosphäre in der TV Halle und tolle Spieleinlagen. Am Ende unterlagen die Kinder, trotz großem Kampfgeist, knapp der Betreuerauswahl. Im Anschluss gab es für die Teilnehmer Urkunden, Pokale und ein Eis.

Die KiSS Leitung und das Sportfreizeitteam Team mit Tanja, Elke, Anke, Silke und Gisbert bedankt sich recht herzlich bei allen Personen und Abteilungen die uns unterstützt haben. Insbesondere bei der Handballabteilung, der Volleyballabteilung, der Tauchabteilung und beim Team pm60. Ganz toll wie uns unsere jungen Assistenten mit Lea, Pia, Emely, Alina, Evelyn, Hannah, Philine, Sara, Kim, Lennart, Vincent und Felix unterstützt haben!!! Ein Herzliches Dankeschön an Edyta, Sina, Fenja, Chris, Daniela, Andrea, Susanne A., Renate, Sven, Antje, Astrid, Christiane, Fiola, Marc, Walter und  Stefan für die sportliche Unterstützung sowie den zahlreichen Eltern die gerne Fahrdienste übernommen haben. Dankeschön an das TV Heim für die tolle Verpflegung und dass alles so gut geklappt hat.

Wir freuen uns schon auf die Sportfreizeit 2020 !!!