KiSS Sportfreizeit 2016

Dieses Jahr starteten wir mit 90 Kids in die Woche. Es gab wieder klasse Angebote wie tauchen, Kanu fahren, Mountain Bike-Tour, Spiele in der Halle, klettern, Minigolf, Hochseilgarten, Inliner fahren und noch einiges mehr.

Am Montag stand für die Kinder gleich die Ganztages Mountain Bike Tour an. Ein Danke an die Guides Walter, Armin und Heike.

Aufgrund des teils unbeständigen Wetters verlegten wir unsere Outdoor Wasser Aktivitäten in die Schwimmhalle.

Ein Highlight war die Turnhallenübernachtung der Jugendlichen.

Am Donnerstag stand wie immer Tripsdrill auf dem Programm. Mit zwei Bussen fuhren wir um 8.00 Uhr am Sportplatz ab. Mit vielen Fahrgelegenheiten (Badewanne, Waschzuber, Mühlensee, Karacho, Mammut, usw.) verbrachten wir den Tag. Beim Einsteigen am Abend in den Bus fing es zu regnen an. Hatten wir ein Glück.

Am Abschlusstag fanden nachmittags die Siegerehrungen statt. Die Kids wurden für ihre guten Leistungen belohnt. Auch gab es noch ein Eis und Süßis. Es war eine sehr harmonische Sportfreizeit. Uns hat es großen Spaß gemacht mit den Kindern diese tollen Aktionen durchzuführen. Ein Danke an Euch.

Bedanken wollen wir uns auch bei allen Helfern, Betreuern, unsere Chauffeure, die Eltern die Dienste übernahmen, bei pm60 für den tollen Spielenachmittag, den Abteilungen Handball, Tischtennis, Tauchen und Tennis, die uns alle super unterstützt haben.