Herzlich willkommen auf den Seiten der Tischtennisabteilung des TV Stetten

Foto: Peter Hartmann

Beim Final Four Turnier in Neu-Ulm, Januar 2018, Foto: Andreas Enssle

"Tischtennis ist wie Schach und 100m-Lauf kombiniert", so versuchte einst Deutschlands bester Tischtennisspieler, Timo Boll, die Komplexität und Schwierigkeit der schnellsten Rückschlagssportart der Welt ein bisschen zu beschreiben.

Gleichwohl ist es aber auch ein Sport, der von allen Altersklassen gemeinsam betrieben werden kann. So kommt es nicht selten vor, dass auch im Wettkampfbereich ein "junger Hüpfer" gegen einen "alten Hasen" verliert.

Einige Fakten zum Tischtennis:

  • Ein hart geschlagener Schuss kann bis zu 180 km/h schnell werden. Dabei berührt der Ball den Schläger nur 1/1000 Sekunde und verformt sich dabei um bis zu 20 Prozent.
  • Bei einem optimal angeschnittenen Topspin dreht sich der Ball 50 mal pro Sekunde um die eigene Achse. Dies ergibt, hochgerechnet, 3000 Umdrehungen pro Minute.
  • 170 Ballkontakte innerhalb einer Minute schafften bei den Internationalen Britischen Meisterschaften am 28. Februar 1986 in Newcastle Alan Cooke und Desmond Douglas (beide GB). Das sind fast drei Ballkontakte pro Sekunde.